veranstaltung

Veranstaltungen

Kulturnacht "Connections"

Samstag, 23. September, 17.00 - 23.00

Legendenhafte Verbindungen zwischen Fakten und Fantasien, musikalisches Netzwerken zwischen Appenzell, Frankreich, Rumänien und Bulgarien sowie kulinarische Connections über die Gasse. All das finden Sie im Programm des Stadtmuseums.

17.00
Eröffnung durch Stadtpräsident Martin Stöckling und Saxofonquartett der Musikschule unter der Leitung von Denise Steinegger

18.30 - 19.30
"zunder opsi", Konzert Teil 1. Judith Kuhn (Violine), Esther Morgenthaler (Akkordeon) und Jacqueline Brack (Hackbrett, Kontrabass) bezaubern mit ihrer Musik schräg östlich, appenzellisch charmant und französisch lüpfig. Auch für Kinder geeignet.

19.30 - 20.15
Sagen und Legenden am Tatort, Führung durch die Altstadt mit Gerda Alder

20.30 - 21.00
"zunder opsi", Konzert Teil 2 (Näheres siehe 18.30).

21.30 - 22.00
War die Gräfin wirklich untreu oder wie und warum wurde die Stadt Rapperswil gegründet?
Legendenhaftes und Faktenreiches mit Silvano Berti

Den ganzen Abend gastiert und verwöhnt die Bar "inä" im Stadtmuseum.
Freie Besichtigung des Museums mit der Ausstellung 800 Jahre Stadt- und Kulturgeschichte.

Eintritt: gratis

Caecilia-Musikgesellschaft feiert Geburtstag

Mittwoch, 27. September, 19.15

Vor 280 Jahren, am 21. August 1737, gründeten einige Instrumentalisten in Rapperswil die Bruderschaft der Heiligen Caecilia und Catharina. Dieser schlossen sich umgehend Sängerinnen und Sänger an. Seither ist die aus Chor und Orchester bestehende Caecilia-Musikgesellschaft Rapperswil ununterbrochen tätig und bereichert die Kulturlandschaft der Stadt mit Orchestermessen und Konzerten aus verschiedenen Epochen.
Die Musikgesellschaft lädt die interessierte Bevölkerung zum Jubiläumsanlass ins Stadtmuseum ein. Im Mittelpunkt steht das Referat des Historikers und Musikwissenschaftlers Basil Vollenweider "Musik - in Gottes Namen! Die Bruderschaft der Hl. Caecilia im Barockzeitalter". Der Vortrag wird musikalisch umrahmt. Zudem werden einige interessante historische Objekte aus der langen Geschichte der Gesellschaft zu sehen sein.

Eintritt: gratis

Vergangenheit erfahren

Sonntag, 29. Oktober, 11.00

Workshop für Kinder, mit Kulturvermittlerin Bettina Schöller

Manchmal kommt Geschichte etwas verstaubt daher: Wir lesen von Ereignissen und Jahrzahlen, die mit unserem Leben scheinbar nichts mehr zu tun haben. Unser Rundgang für Kinder im Schulalter bietet die Gelegenheit, die Vergangenheit mit allen Sinnen zu erfahren: Sie müssen für einmal nicht lesen oder zuhören, sondern dürfen schauen, spüren und spielen.

Eintritt: Fr. 5.-

Musikalische Traumreisen

Donnerstag, 2. November, 19.15 - 21.00

Musikschule Rapperswil-Jona im Stadtmuseum

Wir träumen gemeinsam durchs Stadtmuseum und streifen dabei Hoffnungen, Wünsche und Phantastisches aus verschiedenen Epochen. Musikalische und theatralische Beiträge von Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rapperswil-Jona werden inspirieren, aufrütteln und Mut machen zum Träumen.
Reisestart ab 19.15 alle 5-10 Minuten, letzter Start um 20.00.

Eintritt: gratis

Vernissage Ausstellung und Begleitpublikation

Dienstag 7. November, 19.00

Xaver Suters Reise nach Amerika 1849.
Emigration aus dem Gebiet zwischen Walen- und Zürichsee"

Eintritt: gratis